Ich frage mich, was schief gelaufen ist

(Samstagsgespräch im “Bote der Urschweiz” vom 22. März 2014)

Die Gesellschaft muss zur Einsicht kommen, dass Gewalt nicht verhandelbar ist», sagt Evelyne Marciante. Die Leiterin der Opfer- hilfe des Kantons Schwyz erklärt, wie man Kinder vor Gewalt im familiären Rahmen schützen kann.

Weiterlesen im PDF: bote_20140322

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Löse die einfache Rechenaufgabe als Beweis, dass Du kein Spam-Roboter bist. *